Startseite    Datenschutzerklärung    Impressum    
 
Startseite

Eigenschaften von Helium

Verwendung für Events

Heliumballon-Vielfalt

Ballonflug-Wettbewerbe

Massenstart-Richtlinien

Schwebezeit

Schwebezeitverlängerung

Flugzeitverlängerung durch Spezial-Gel

Beachten Sie bitte, dass sich im Gegensatz zu einem mit Luft gefüllten Latexballon, das Helium innerhalb eines Luftballons nur eine begrenzte Zeit hält, weil die Heliumteilchen durch die winzig kleinen Poren der Ballonhülle nach und nach entweichen. Deshalb sollten Sie die Latexballons möglichst erst kurz vor der Party füllen.

Um die Haltbarkeit zu verlängern, gibt es eine spezielle Gelpaste, die vor dem Füllen in den Ballon gespritzt und an der Wandung einmassiert wird. Wie Sie auch der folgenden Tabelle entnehmen können, haben die Folienballons dadurch eine bis zu 25-fach längere Schwebezeit und die Kinder somit mehr Freude an diesen tollen Geschenken.

Volumen des Ballons in Liter Durchmesser des Ballons in cm Schwebezeit
ohne Spezial-Gel
Schwebezeit
mit Spezial-Gel
10 l 27 cm 3 h 1 Woche
14 l 30 cm 8 h 1-2 Wochen
20 l 34 cm 15 h 2-3 Wochen
50 l 45 cm 25 h 3-4 Wochen
100 l 57 cm 30 h 4 Wochen

Es handelt sich dabei um eine Flüssigplastik-Lösung, die nach dem Trocknen im Inneren des Ballons eine Schicht bildet. Beim Einsatz dieses nützlichen Ballonzubehörs sollte man allerdings eine mehrstündige Trocknungszeit berücksichtigen, so dass bei einem versehentlichen Platzen des Ballons nichts von der ungiftigen Spezialflüssigkeit auf Personen, Möbel oder Wände verspritzt. Während der Trocknungsphase ist es deshalb ratsam, die Ballons mit einer Plastikfolie abzudecken. Beim Aufpusten so behandelter Ballons ist eine Schutzbrille zu tragen.

Und so wird diese Substanz konkret angewendet (von einem Erwachsenen):
  1. Schneiden Sie mit einem Messer die rote Wachskuppe an der oberen Düse ab !


  2. Stecken Sie das beiliegende Röhrchen auf diese Spritze !


  3. Pro Ballon sollten etwa 1 Milliliter dieses Spezialgels eingefüllt werden. Dies entspricht einem Strich auf der Spritzenskala.


  1. Jetzt ist die Hülle des unaufgepusteten Ballons ungefähr 20 Sekunden zu massieren, womit das Gel im Inneren gleichmäßig verteilt wird. Die Öffnung des Ballons ist dabei nach oben zu halten.


  2. Die Flasche mit dem Heliumgas wird nun entgegen des Uhrzeigersinnes gedreht, um sie zu öffnen.


  3. Um den Ballon mit Helium zu füllen, muss der Abflusshahn wie abgebildet nach unten gedrückt werden. Dadurch gelangt keine Flüssigkeit in diesen Hahn. Außerdem vergrößert man damit den Abstand zum Gesicht der einfüllenden Person. Wenn der Luftballon die gewünschte und vom Hersteller vorgesehene Größe erreicht hat, verknoten Sie den Ballon per Hand. Bei handelsüblichen Verschlüssen wie Lochscheiben oder Clips kann Helium entweichen !



Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß mit den Ballons und eine sehr lange Haltbarkeitsdauer.